Haus

theater im hof®

Roonstraße 54    
 D-50674 Köln

Telefon:
0221-35 68  122
Fax: 
0221-35 68 124
E-Mail: 
theater-im-hof@netcologne.de
Webseite:
theaterimhof.wordpress.com

Allgemeines zum Theater
Konzept

Sowohl Eigenproduktionen als auch Gastspiele und Kindertheater sind das Programm des theater im hof®. Inhaltlich spricht das tih® ein breites Publikum an, da das Programmangebot vielfältig und spartenübergreifend ist. Das theater im hof® bietet seine Bühne auch als Gastspielort an.

Professionelle Ensembles (auch Laiengruppen) bewerben sich bitte unter: theater-im-hof@netcologne.de mit aussagekräftigen Bewerbungsmaterialien.

Internationale Theatergruppen finden im theater im hof® ebenfalls einen Gastspielort (z.B russ/finn/span/mexic/etc), so dass ein multikultureller Austausch stattfindet. Tagsüber werden die Räume des im theater im hof® für Proben Filmaufnahmen, Unterrichte etc. genutzt. Wenn Sie Räumlichkeiten zu den o.g. Zwecken benötigen, dann kontaktieren Sie uns.

Ansprechpartner: Ingo Albrecht

Ausstattung
47 Sitzplätze Bühne: 5m x 6m (4m Höhe)
Proberäume (Stundenweise zu vermieten. Tel: 0221 – 35 68 122)
Ausstellungen bildender Kunst: Im Foyer, z.B. Bilder Galerie Gastronomie
Im Foyer: Getränkeausschank im Rahmen des Kulturbetriebes

Abendvorstellungen 20:00h
Kindervorstellungen: 11:00h/15:00h /17:00h
„Weißer Salon“
Abendvorstellungen: 20:00h

Regelmäßig Kindertheater jew. Sonn- und Feiertags um 11:00/ 15:00h und 17:00h


Hinweis 
Das tih® ist nicht barrierefrei – aber eine gerade Treppe mit Handläufen links und rechts führen in den Theaterraum.

In der Vergangenheit sind auch öfter Menschen mit leichter Geh-Behinderung eigenständig diese Treppe hinaufgelaufen – darüberhinaus haben wir auch Leute im Rollstuhl hochgetragen (natürlich in eigener Verantwortung).
Letztlich muss es jeder für sich selber einschätzen – und selbstverständlich stehen wir Ihnen in jeder Situation behilflich zur Verfügung.

Mitarbeiter                                                                                                                                           Ingo Albrecht (künstlerische Leitung), Fee Burger, Albert Just, Verena Gross, Birgit Abendroth, Kira Grover, Philipp Steimel, Jonas Kuschinsky